„ILA-Cad. – Interkulturelles Lernen im Alltag, Cadenberge“ Projekt als Grundbildungsangebot für Geflüchtete

Flyer zum Projekt als PDF-Datei

Zielgruppe

Geflüchtete im Landkreis Cuxhaven

Zielsetzung

Förderung der Bildung in den Bereichen "Schreibkompetenz", "Lesekompetenz", "Sprachkompetenz" sowie "Rechenfähigkeit" in Einzelförderung bzw. in einer Kleingruppe durch aufsuchende Arbeit. Bestehende Grundbildungserfahrungen erweitern und festigen. Unterstützung zum lebenslangen Lernen. Stabilisierung des Lern- und Arbeitsverhaltens um im Anschluss einen Zugang zu einer Maßnahme des zweiten Bildungswegs finden zu können.

Rahmendaten

Dauer: 01.11.2020 bis 31.05.2021

Unterrichtszeiten: individuell ca. 3 Unterrichtsstunden pro Woche

Auftragnehmer: EEB Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen - Arbeitsgemeinschaft Nord
Teichstraße 15
21680 Stade

Durchführung: Berufsbildungswerk Cadenberge Stade gGmbH Töpferstr. 4, 21781 Cadenberge

Ansprechpartner: Kirsten Zeschke
Tel.: 0 47 77 / 80 88 - 0
Fax: 0 47 77 / 80 88 - 55

Ablauf- Lehrplan

  • Kompetenzfeststellung zur Überprüfung ob Teilnahme am Projekt möglich ist
  • Analyse des Lerntyps und Erarbeitung individueller Lernstrategien
  • Gesellschaftliche Integration auf Basis der Chancengleichheit
  • Planungskompetenzen für die weiteren Schritte
  • Motivation zum Lernen und Abbau von Lernblockaden
  • Zuwachs persönlicher, sozialer und Wissenskompetenz
  • Schulische und berufliche Orientierung / Berufswegeplanung
  • Training von Kompetenzen "Schreibkompetenz", "Lesekompetenz", "Sprachkompetenz" sowie "Rechenfähigkeit" - je nach Bedarf
  • LernmittelFachliteratur, Skripte, Tests, Lernbücher etc.

Gefördert durch: